Kehle


Kehle
f; -, -n
1. ANAT. throat; (Luftröhre) windpipe; aus voller Kehle at the top of one’s voice; sich (Dat) die Kehle heiser brüllen / aus dem Hals schreien shout o.s. hoarse / shout one’s head off; jemandem das Messer an die Kehle setzen put a knife to s.o.’s throat; fig. point a gun at s.o.’s head; er hat es in die falsche Kehle bekommen it went down the wrong way; umg., fig. he got the wrong end of the stick; jemandem in der Kehle stecken bleiben get stuck in s.o.’s throat; ihm geht’s an die Kehle his number’s up now; (immer) eine trockene Kehle haben umg. have an unquenchable thirst, be a serious drinker; sich (Dat) die Kehle anfeuchten umg. have a little drink, wet one’s whistle altm.; etw. durch die Kehle jagen umg. knock s.th. back; zusammenschnüren; siehe auch Hals
2. ARCHIT. groove, channel, als Dekoration: flute; (DACHKEHLE) valley
* * *
die Kehle
gorge; throat
* * *
Keh|le ['keːlə]
f -, -n
1) (= Gurgel) throat

das ist ihm in die falsche Kéhle gekommen, er hat das in die falsche Kéhle bekommen (lit)it went down the wrong way, it got stuck in his throat; (fig) he took it the wrong way

eine raue Kéhle haben — to be hoarse

aus voller Kéhle — at the top of one's voice or one's lungs

er hat eine trockene Kéhle (inf) — he needs a drink; (gewohnheitsmäßig) he likes his or a drink (inf)

or anfeuchten (inf) — to wet one's whistle (inf)

jdm die Kéhle durchschneiden — to cut or slit sb's throat

jetzt geht es ihm an die Kéhle (fig) — now things have turned nasty for him

See:
2) (= ausgerundeter Winkel) moulding (Brit), molding (US); (= Rille) groove
* * *
Keh·le
<-, -n>
[ˈke:lə]
f
1. (Kehlkopf) throat
in die falsche \Kehle geraten to go down the wrong way
etw in die falsche \Kehle bekommen (fam) to have sth go down the wrong way
eine raue \Kehle haben to be hoarse, to have a hoarse voice
2. ANAT (Gurgel) throat
in der \Kehle stecken bleiben to stick [or get stuck] in one's throat
jdm die \Kehle zudrücken to throttle sb
jdm/einem Tier an die \Kehle springen to leap at [or go for] sb's/an animal's throat
aus voller \Kehle at the top of one's voice
3. BAU valley
4.
es geht jdm an die \Kehle sb's life is at stake
sich dat die \Kehle aus dem Hals schreien (fam) to scream one's head off
jdm an die \Kehle springen können (fam) to want to leap at [or go for] sb's throat
jdm die \Kehle zusammenschnüren to make sb freeze with fear
* * *
die; Kehle, Kehlen throat

sich (Dat.) die Kehle anfeuchten — wet one's whistle (coll.)

sich (Dat.) die Kehle aus dem Hals schreien — (ugs.) shout or yell one's head off

aus voller Kehle — at the top of one's voice

sein ganzes Geld durch die Kehle jagen — pour all one's money down one's throat

jemandem in der Kehle stecken bleiben — stick in somebody's throat or gullet

etwas in die falsche Kehle bekommen — (ugs.) (fig.): (etwas missverstehen) take something the wrong way; (sich an etwas verschlucken) have something go down the wrong way

* * *
Kehle f; -, -n
1. ANAT throat; (Luftröhre) windpipe;
aus voller Kehle at the top of one’s voice;
sich (dat)
die Kehle heiser brüllen/aus dem Hals schreien shout o.s. hoarse/shout one’s head off;
jemandem das Messer an die Kehle setzen put a knife to sb’s throat; fig point a gun at sb’s head;
er hat es in die falsche Kehle bekommen it went down the wrong way; umg, fig he got the wrong end of the stick;
jemandem in der Kehle stecken bleiben get stuck in sb’s throat;
ihm geht’s an die Kehle his number’s up now;
(immer) eine trockene Kehle haben umg have an unquenchable thirst, be a serious drinker;
sich (dat)
die Kehle anfeuchten umg have a little drink, wet one’s whistle obs;
etwas durch die Kehle jagen umg knock sth back; zusammenschnüren; auch Hals
2. ARCH groove, channel, als Dekoration: flute; (Dachkehle) valley
* * *
die; Kehle, Kehlen throat

sich (Dat.) die Kehle anfeuchten — wet one's whistle (coll.)

sich (Dat.) die Kehle aus dem Hals schreien — (ugs.) shout or yell one's head off

aus voller Kehle — at the top of one's voice

sein ganzes Geld durch die Kehle jagen — pour all one's money down one's throat

jemandem in der Kehle stecken bleiben — stick in somebody's throat or gullet

etwas in die falsche Kehle bekommen — (ugs.) (fig.): (etwas missverstehen) take something the wrong way; (sich an etwas verschlucken) have something go down the wrong way

* * *
-n f.
throat n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kehle — Kehle …   Deutsch Wörterbuch

  • Kehle — Kehle: Das auf das Westgerm. beschränkte Substantiv mhd. kel‹e›, ahd. kela, niederl. keel, aengl. ceole ist mit dem unter 2↑ Kiel behandelten Wort verwandt. Die germ. Wortgruppe geht mit verwandten Wörtern auf eine Wurzel *gel »verschlingen«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kehle — Kehle, 1) bei Menschen u. Thieren der vordere Theil des Halses unter dem Kinn bis an die Brust Daher Kehle abschneiden, eine Art des Selbstmordes, oft nicht tödtlich, wenn blos die Luftröhre u. sogar wenn die Speiseröhre verletzt, selbst ganz… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kehle [1] — Kehle (Jugulum), der Teil des Halses, in dem der Kehlkopf (s. d.) liegt. Man spricht auch wohl von der unrechten K., in die etwas geraten sei, und meint damit die Luftröhre, im Gegensatz zur Speiseröhre, der »rechten K.« Im Bauwesen soviel wie… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kehle [2] — Kehle, als Geld dienende Steinsalzstücke, s. Amuleh …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kehle — Kehle, im Bauwesen, s.v.w. Hohlkehle (s.d.). Weinbrenner …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kehle — Kehle, einspringender, abgerundeter Winkel (Hohlkehle); der obere Teil des Halses (s. auch Kehlkopf); im Befestigungswesen die offene Seite einer Feldschanze, beim Bastion die Verbindungslinie beider Kurtinenpunkte …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kehle — Kehle, das zwischen der Luftröhre u. Mundhöhle gelegene obere und vordere Drittel des Halses, bezeichnet durch das namentlich beim männlichen Geschlechte seh und fühlbare Hervorragen des vorderen Winkels des Kehlkopfes. Bei den Thieren ist diese… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kehle — 1. Auf die Kehle kommt s an, sonst verschlänge der Walfisch Elefanten. 2. Aus trockener Kehle kommt kein schöner Sang (oder: heiteres, lustiges Lied). In Finnland: Die trockene Kehle hat keinen Laut. 3. Aus voller Kehle singt der Mann, der keinen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Kehle — Gurgel; Schlund; Pharynx (fachsprachlich); Rachen; Hals * * * Keh|le [ ke:lə], die; , n: 1. vorderer Teil des Halses (beim Menschen und bei bestimmten Tieren): er packte ihn an der Kehle; der Marder hat dem Huhn die Kehle durchgebissen. Syn.: ↑… …   Universal-Lexikon

  • Kehle — Ke̲h·le die; , n; 1 der vordere (äußere) Teil des Halses ≈ Gurgel: Der Hund sprang ihm an die Kehle; Der Wolf biss dem Schaf die Kehle durch 2 der hohle Raum (der obere Teil der Speise und Luftröhre) im Hals, durch den die Luft und die Speisen in …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.